Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Sprachen (Fachbereich 2)

Deutsch als Fremdsprache

Die Volkshochschule Neuss ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz.

Neuzuwanderer ohne ausreichende Deutschkenntnisse müssen an Integrationskursen teilnehmen.

Die vom Staat geförderten Teilnehmenden benötigen eine Teilnahmeberechtigung. Diese kann man direkt beim Bundesamt für Migration, von der Ausländerbehörde oder vom Jobcenter erhalten.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich persönlich, nach einer Beratung durch eine Fachkraft sowie nach absolviertem Einstufungstest an der VHS Neuss.

Beratung und Einstufungstest sind kostenlos.
Die Integrationskurse sind vorrangig für Teilnehmende mit Berechtigungsschein eingerichtet worden.

Bitte bringen Sie zur Sprachberatung & Einstufungstest mit:
Reisepass/Personalausweis, Bankverbindung, Nachweise über bereits absolvierte Deutsch-Kurse, Deutsch-Zertifikate/Deutsch-Prüfungsergebnisse.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Sprachberatung und Einstufungstest

Anmeldung

Ablauf der Integrationskurse

Rahmenbedingungen

Unsere Dozenten

Sonstige Deutschkurse

Unsere Goethe-Kurse mit dem Sprachniveau B1 oder C1 sind nicht vom Bundesamt für Migration, dem Jobcenter oder der Ausländerbehörde gefördert.

Unsere Abendkurse sind keine Integrationskurse. Sie beginnen von Sprachniveau A1 bis B1 (Deutsch Berliner Platz).

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich persönlich, nach einer Beratung durch eine Fachkraft sowie nach absolviertem Einstufungstest an der VHS Neuss.

Beratung und Einstufungstest sind kostenlos.

Sie können Ihre Sprachkenntnisse auch mit Hilfe eines Selbsttests vor der Sprachenberatung selbst testen. Bringen Sie dann einfach diesen ausgefüllten Test zur Beratung mit.

Lernportale des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e. V.

Mit den Lernportalen ich-will-lernen.de und ich-will-deusch-lernen.de stellt der DVV bewährte Instrumente mit Übungen für die Alphabetisieurng, den Spracherwerb und die Grundbildung zur Verfügung.

Das Online-Kochbuch heimat-rezepte.de ergänzt diese Angebote.

heimat-rezepte.de ging am bundesweiten Kochtag der Wochenzeitung "Die Zeit" Ende April 2016 online. Die Aktion wird seit 2015 in Kooperation mit dem DVV sowie weiteren Unterstützern durchgeführt.

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Anmeldung: Siehe Kursdetails
Anmeldung: Siehe Kursdetails

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Offene Sprechzeiten:
montags bis donnerstags
8.30 – 12.00 Uhr
Servicezeiten:
montags bis donnerstags
12.00 Uhr bis 13.30 Uhr
donnerstags 15.30 Uhr - 18.00 Uhr
(siehe Aushang vor Ort)
Sprechzeiten nur nach
vorheriger Terminvereinbarung:

montags bis donnerstags
13.30 - 15.30 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 12.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss