Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Junge VHS

Kursangebote

Kursangebote

Kursangebote >> Sonderrubrik >> Junge VHS

Seite 1 von 2

In jedem Jahr gibt es eine große Anzahl Jugendlicher, die ihre Ausbildung oder ihr Studium abbrechen. Ein Grund dafür mag sein, dass die Betroffenen vor ihrer Berufswahl keine oder zu wenig Möglichkeiten hatten, ihre berufliche Orientierung zu klären, ihre Stärken herauszufinden oder ihre Neigungen kennen zu lernen.
Neben dem persönlichen Eindruck der Jugendlichen, versagt zu haben, und der damit verbundenen Perspektivlosigkeit entsteht dadurch auch ein erheblicher volkswirtschaftlicher Schaden.

Die Initiative "Jugend braucht Zukunft" bietet Hilfestellungen für die Berufswahl an. In dem eintägigen Seminar lernen Jugendliche zunächst, sich selbst besser einzuschätzen und dies für Ihre Entscheidungsfindung zu nutzen. Durch eine streng vertrauliche Selbstanalyse unter Anleitung eines Trainers erarbeiten sie einen individuellen "Standort". Im Anschluss daran werden sie mit den Ergebnissen aus einem in der Praxis erprobten Neigungstest ihre beruflichen Interessengebiete ermitteln und die dazu passenden Berufsfelder bestimmen. Gemeinsam mit dem Trainer nutzen Sie online die Angebote des Internets insbesondere die des Berufsinformationszentrums (BIZ) der Bundesagentur für Arbeit, damit sie bei der Berufsfindung durch diese wichtigen Informationen und Hinweise konkret unterstützt werden.
An dem von der Initiative "Jugend braucht Zukunft" entwickelten Seminar haben deutschlandweit bereits mehr als 2000 junge Leute teilgenommen.
Computerschreiben ist eine Kulturtechnik wie Lesen, Schreiben und Rechnen. Im E-Mail Zeitalter ist das schnelle Bedienen der Tastatur für jeden unverzichtbar, der mit einem Computer effizient umgehen möchte. Stellen Sie es sich vor: Sie blicken entspannt aus dem Fenster ins Grüne, während Ihre Finger Ihre Gedanken leicht und schnell in den Computer zaubern.
Das Lernsystem von ritter magic typing kombiniert Erkenntnisse aus Pädagogik und Hirnforschung und ermöglicht dadurch ein entspanntes und schnelles Lernen. Die Teilnehmer/innen lernen mit der Computertastatur Texte einzugeben, ohne auf die Tasten zu schauen. Während der Eingabe können sie sofort am Monitor Korrekturlesen.
- Kurze Einführung in die ganzheitlichen Lernmethoden des Systems
- Die Reihenfolge der Tastatur erforschen
- Assoziationsbilder je Taste erraten
- Eine Fantasy-Story verbindet die Reihenfolge der Tasten
- Erinnerung vertiefen durch Rätsel, Fingertattoos und Tarot
- Praktische Schreiberlebnisse an der Tastatur

Es fallen neben der Kursgebühr Kosten für Unterrichtsmaterial in Höhe von 25,00 € an. Die Teilnehmer/innen erhalten dafür ein Übungsheft mit 32 Seiten, eine Übersichtskarte mit allen Assoziationsbildern, eine CD mit Tipptrainings in Verbindung zur Fantasy-Geschichte und Lern-Software mit automatischer Auswertung nach IHK-Richtlinien.
Grundlagenkenntnisse im Umgang mit einem Computer werden vorausgesetzt.

freie Plätze Powerpoint 4 Kids

( ab Sa., 27.10., 9.00 Uhr )

PowerPoint 4 Kids - Erfolgreiche Präsentationen gestalten
Für Schüler ab der 5. Klasse
Mit PowerPoint lassen sich für die Schule gut gestaltete und pfiffige Präsentationen für Vorträge und Referate gestalten. In diesem Seminar lernt man den Umgang mit dem Programm PowerPoint. Erstellt Folien mit Texten und Bilder, Tabellen Diagramme und fasst diese zu einer gelungenen Präsentation zusammen. Das ganze evtl. abgerundet mit eingefügtem Sound und Video. Animationen und schöne Bildschirmübergänge geben einer Präsentation den letzten Schliff. Damit es eine runde Sache wird, beschäftigen wir uns auch mit Präsentationstechniken.
Vorhandene PC Grundkenntnisse wären hilfreich.
Bitte mitbringen: einen USB Stick und einen Imbiss
Fit am PC für Schüler ab der 4. Klasse
In diesem Kurs könnt ihr euch fit für den Computer machen, den Computer als zukünftiges Arbeits- und Hilfsmittel für Schule und Hobby kennen und nutzen lernen.
Dazu gehören:
- EDV Grundlagen, also sachgemäßer Umgang mit einem Computer
- das Betriebssystem Windows10 und die integrierten Programme kennen lernen
- sicherer Umgang mit dem Explorer zum Speichern und Verwalten von Ordnern und Dateien
- Malen mit dem Malprogramm Paint
- Einstieg in die Textverarbeitung mit Word
- einfache Texte schreiben, speichern und drucken
- erstellen eines Stundenplans, Grußkarten und Einladungen
- Wie man verschiedene Programme zusammen nutzen kann
Ein kompaktes "Rundum-Paket", um den Computer sinnvoll einzusetzen.
Bitte mitbringen: einen USB Stick und einen Imbiss
Drei Finanzkrisen in nur zehn Jahren zeigen: Der Kapitalismus tritt in eine neue Phase ein. Ulrike Herrmann erklärt, wie Wachstum entsteht, warum Kapital nicht das Gleiche wie Geld ist, warum Geld nicht reich macht, warum Großkonzerne herrschen, warum die Globalisierung nicht neu ist - und warum der Kapitalismus zusammenbrechen wird.
Ein Vortrag der zur Diskussion und zum Weiterdenken anregt.

Ulrike Herrmann arbeitet als Wirtschaftskorrespondentin bei der "tageszeitung" (taz). Zudem ist sie regelmäßiger Gast im Radio und im Fernsehen. Herrmann ist ausgebildete Bankkauffrau und hat an der FU Berlin Geschichte und Philosophie studiert. Zuletzt erschienen im Westend Verlag ihre Bestseller "Hurra, wir dürfen zahlen" (2010), "Der Sieg des Kapitals" (2013) sowie "Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung" (2016).
Ob und wie Politik, Banken und Konzerne islamistischen Extremisten in die Karten spielen, hat Sascha Adamek für sein neuestes Buch "Scharia-Kapitalismus" untersucht. Adamek ist deutscher investigativer Journalist, Filmemacher und seit 1999 Autor für die ARD-Magazine MONITOR und KONTRASTE, sowie für Reportagen und Dokumentationen für den WDR und RBB. Sein erschreckendes Fazit: Den Kampf gegen unsere Freiheit finanzieren wir selbst.
"Der Islamismus sieht sich als Todfeind des Westens und seiner Lebensweise. Unglaublich ist es daher, wie bedenkenlos deutsche Unternehmen, Verbände und Politiker mit Vertretern dieser Weltanschauung gemeinsame Sache machen," erklärt Adamek.
In seinem Vortrag nimmt er ein Marktsegment der Weltwirtschaft ins Visier, das sich für unsere Gesellschaften als besonders explosiv herausstelle: den Handel mit Staaten, die den radikalen Islam nicht nur zur Staatsreligion erklärten, sondern ihn auch in alle Welt exportierten. Adamek präsentiert zugleich fotografische Einblicke in das WM-Land Katar, das er 2017 für seine Recherchen aufsuchte.
Neben den Recherchen über Finanzströme aus dem Nahen Osten, die hierzulande islamistische Strukturen unterstützten, präsentiert Adamek auch die Schwierigkeiten der Recherche über deutsche Moscheevereine. Sein Fazit: deren Finanzierung sei oft eine Blackbox.
Die VHS Neuss lädt Sie ein, Sascha Adamek im Romaneum zu hören und zu erleben und bietet Ihnen die Möglichkeit, mit ihm ins Gespräch zu kommen.
Nach den Novemberpogromen 1938 organisierte allen voran die britische Regierung die Ausreise von über 10.000 Kindern, die als "jüdisch" im Sinne der Nürnberger Gesetze galten, aus dem Deutschen Reich und aus von diesem bedrohten Ländern. Die ersten Kinder konnten in der ersten Dezemberwoche - also genau vor 80 Jahren - in Zügen und mit Schiffen ausreisen. Die meisten sahen ihre Eltern nie wieder. Nicht selten waren sie die einzigen aus ihren Familien, die den Holocaust überlebten.
Lilly Maier hat für ihre Forschungsarbeit über die Kindertransporte den "Forscherpreis für exzellente Studierende 2014" gewonnen und bringt nun mit "Arthur und Lilly - Das Mädchen und der Holocaust-Überlebende - Zwei Leben, eine Geschichte" eine historische Reportage über die Lebens- und Fluchtstationen eines Wiener Jungen heraus, der über Paris und New York nach Los Angeles floh, wo er als Erwachsener Raketeningenieur und Vater dreier Söhne wurde.

Flucht und Aufnahme von Geflüchteten - heute wie damals ein drängendes Thema.
Work & Travel in Australien, Neuseeland oder Kanada - oder doch lieber als Au Pair in die USA, Australien, Neuseeland, Canada oder China?! Immer heißt ein Auslandaufenthalt vor allem eins: außergewöhnliche Erfahrungen sammeln in der Kultur eines fremden Landes, neue Freunde finden auf der ganzen Welt und unvergessliche Erlebnisse haben. Zudem ist es auch immer noch die beste Möglichkeit, eine Fremdsprache zu lernen. Und so ganz nebenbei erweitert man auch seinen persönlichen Wissenshorizont. Der Informationsabend richtet sich an junge Erwachsene von 18 bis 35 Jahre und deren Eltern, Lehrer, Berufsberater. Sie erhalten einen differenzierten Überblick über die einzelnen Programme, Bedingungen, Voraussetzungen und Kosten.
Wenn Du Deinen Tanzstil aufpeppen möchtest, Dich gerne sinnlich zu bass- und beatlastiger, tanzbarer Musik und Rhythmen bewegst, ist "Stylish Moves" ganz genau das Richtige für Dich! Stylish Moves ist ein Tanzstil mit mehr als 100 einzigartigen, populären, weiblichen Dancehall Tanzbewegungen mit Klasse und Stil. Abgestimmt, exklusiv ausgewählt und choreografiert wurden sie von einer der angesagtesten und erfolgreichsten jamaikanischen Dancehall Master Instruktorinnen: Latonya Style. Der Tanzstil soll Frauen Club-taugliche, schöne Bewegungen beibringen, die sich gut anfühlen, gut aussehen und ihnen mehr Sicherheit und Spaß beim Tanzen geben. Erlerne mit der Dozentin Adèle Calabro weibliche Tanzvokabeln für Bewegung, Fitness und Spaß mit ihrem Ursprung aus Jamaika. Systematisch werden die typischen Bewegungen (wie z. B. "Winning", "Jiggling") sowie die Stylish-Moves-Tanzvokabeln und diverse Positionen (u. a. "Bend Over") in aufeinander aufbauenden Schrittfolgen, vermittelt. Hier ein Eindruck: https://www.youtube.com/watch?v=bMg9aifniwY
Wenn Du Deinen Tanzstil aufpeppen möchtest, Dich gerne sinnlich zu bass- und beatlastiger, tanzbarer Musik und Rhythmen bewegst, ist "Stylish Moves" ganz genau das Richtige für Dich! Stylish Moves ist ein Tanzstil mit mehr als 100 einzigartigen, populären, weiblichen Dancehall Tanzbewegungen mit Klasse und Stil. Abgestimmt, exklusiv ausgewählt und choreografiert wurden sie von einer der angesagtesten und erfolgreichsten jamaikanischen Dancehall Master Instruktorinnen: Latonya Style. Der Tanzstil soll Frauen Club-taugliche, schöne Bewegungen beibringen, die sich gut anfühlen, gut aussehen und ihnen mehr Sicherheit und Spaß beim Tanzen geben. Erlerne mit der Dozentin Adèle Calabro weibliche Tanzvokabeln für Bewegung, Fitness und Spaß mit ihrem Ursprung aus Jamaika. Systematisch werden die typischen Bewegungen (wie z. B. "Winning", "Jiggling") sowie die Stylish-Moves-Tanzvokabeln und diverse Positionen (u. a. "Bend Over") in aufeinander aufbauenden Schrittfolgen, vermittelt. Hier ein Eindruck: https://www.youtube.com/watch?v=bMg9aifniwY

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Anmeldung: Siehe Kursdetails
Anmeldung: Siehe Kursdetails

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Anmeldung
Persönlich (RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung für Deutschkurse
Nur persönlich möglich!
(RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr

Servicetelefon: 02131 – 904151
Montag – Mittwoch: 9.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen weitere
Termine für Anmeldungen und Beratungen.

Öffnungszeiten des  RomaNEums
Montag – Freitag: 08.00 – 21.30 Uhr
Samstag – Sonntag: 08.15 – 18.00 Uhr

Nach oben

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss