Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Politik und Gesellschaft

Gesellschaft. Verstehen und gemeinsam gestalten

Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik und Gesellschaft >> Gesellschaft. Verstehen und gemeinsam gestalten

Seite 1 von 1

Ich habe recht - was heißt das?
Wohin gehe ich, wenn Unrecht passiert?
Wann gehe ich zur Polizei, wann gehe ich zu einer Anwältin oder einem Anwalt?

Recht und Unrecht in Neuss - erklärt in leichter deutscher Sprache.
Übersetzungen möglich. Wunschsprachen bitte vorher angeben (Tel. 02131 904158).
Darf ich in Neuss arbeiten?
Was für Arbeit finde ich in Neuss?
Wie finde ich diese Arbeit, wer hilft mir dabei?

Arbeiten in Neuss - erklärt in leichter deutscher Sprache.
Übersetzungen möglich. Wunschsprachen bitte vorher angeben (Tel. 02131 904158).
Medien - Zeitungen, TV, Radio und Internet - bilden im Großen und Kleinen das Alltagsgeschehen ab, informieren, kommunizieren und prägen unsere Wahrnehmung und Erleben. Sie bedürfen aber auch der kritischen Auseinandersetzung. Die Ev. Christusgemeinde Neuss und die VHS-Neuss bieten Menschen mit und ohne Behinderung Möglichkeiten, Wissen zu erwerben, Erfahrungen zu sammeln und Kontakte zu knüpfen: gesellschaftspolitisch relevante Anlässe (z. B. Wahlen) werden genutzt, Politiker und Institutionen werden aufgesucht, wichtige Gespräche geführt; Gesellschaft und Gemeinwesen werden erlebbar.
In diesem Sinne erschließt das Bildungsangebot Menschen mit und ohne Behinderung neue Möglichkeiten gesellschaftspolitischer Teilhabe.
Die VHS Neuss und die Transition-Town Initiative von neuss agenda 21 e.V. laden Sie an jedem 2. Dienstag im Monat ein: Beim offenen Treff der Initiative finden Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Ideen und Vorstellungen in die Arbeit der Initiative einzubringen, Projekte gemeinsam zu planen und Ideen weiter zu denken.
Die Transition-Town Initiative ist eine eigenständige Initiative von Neusser Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam gestalten sie neue und nachhaltige Lebensstile. Im Austausch von Ideen und Wissen wird ein bewussterer Umgang mit den vorhandenen Ressourcen entwickelt.

In Kooperation mit der VHS finden neben dem offenen Treff der Initiative auch das Upcycling von gebrauchten Gütern, das Repair Café, das Tauschcafé, ausgewählte Vorträge und andere Bildungsangebote statt.
Mehr Information finden Sie auf www.vhs-neuss.de oder www.transitiontown-neuss.de
Bereitschaftspflegefamilien arbeiten für das Jugendamt und nehmen kurzfristig vorübergehend Säuglinge, Kleinkinder oder Kinder auf. Der Aufenthalt in der Bereitschaftsfamilie ist eine Übergangslösung. Er dient dazu, z. B. eine akute Krise zu bewältigen und eine geeignete Zukunftsperspektive für das Kind zu entwickeln. In manchen Fällen ist diese Zukunftsperspektive der Wechsel in eine Dauerpflegefamilie. Dauerpflegefamilien bieten diesen Kindern ein langfristiges Zuhause und begleiten sie in ihrer Entwicklung. Bei diesen Aufgaben werden die Pflegefamilien durch den Fachdienst des Jugendamtes beraten, begleitet und fortgebildet.
Die Fachberaterinnen gehen bei der Veranstaltung auf Gesetzesgrundlagen, die nötigen Voraussetzungen, die Begleitung durch das Jugendamt sowie die besonderen Lebenslagen der Beteiligten ein. Pflegefamilien werden über ihre Erfahrungen berichten. Interessierte sind herzlich eingeladen. Kontakt & Vor-Informationen:
Stadt Neuss, Jugendamt, Familiäre Bereitschaftsbetreuung, Pflegekinderdienst, Herr Andreas Kels 02131-905189

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Jeder Termin kann einzeln besucht werden.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen oder Anmeldefrist überschritten.
Kurs abgeschlossen oder Anmeldefrist überschritten.
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Anmeldung: Siehe Kursdetails
Anmeldung: Siehe Kursdetails

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Anmeldung
Persönlich (RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung für Deutschkurse
Nur persönlich möglich!
(RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr

Servicetelefon: 02131 – 904151
Montag – Mittwoch: 9.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen weitere
Termine für Anmeldungen und Beratungen.

Öffnungszeiten des  RomaNEums
Montag – Freitag: 08.00 – 21.30 Uhr
Samstag – Sonntag: 08.15 – 18.00 Uhr

Nach oben

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss