Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Fachbereich 4: Geist und Natur

Psychologie

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Psychologie

Seite 1 von 1

freie Plätze Wie besiege ich das "Monster Unordnung?"

( ab Do., 25.1., 19.00 Uhr )

Kennen Sie das Problem auch, dass es Stellen in Ihrer Wohnung gibt, die dringend aufgeräumt werden müssten: der Keller, der Kleiderschrank oder der Schreibtisch? Wenn uns die Unordnung einholt, sind wir manchmal so blockiert, dass es uns schwerfällt, die äußere Unordnung zu beseitigen. Was dazu führt, dass wir auch unsere innere Ordnung verlieren. Was sind die Gründe dafür, wie kommen wir aus dieser Situation wieder heraus? Wir werden Tipps und Kniffe kennenlernen, die uns helfen werden, das "Monster Unordnung" zu besiegen und die neu entstandene Ordnung auch zu halten. Ziel ist es, das wir uns in unserer Wohnung und an unserem Arbeitsplatz wohl fühlen und wieder zu unserer inneren Ordnung zurück finden.

freie Plätze Selbsthypnose - Selbstcoaching: Tagesworkshop

( ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr )

Selbsthypnose ist eine für jedermann nutz- und erlernbare hocheffektive Methode, das Leben selbstbestimmt und zielorientiert zu gestalten. Entdecken Sie Ihre ganz individuelle Quelle der Kraft zur Veränderung - Ihre Gedanken!
Sie erlernen ein Schnellverfahren für eine zielgerichtete Trance. Nach einer Vertiefungsübung ist für viele auch eine mitteltiefe Trance erreichbar. Vorher erfolgt eine individuelle Zielformulierung mit allen Sinnen im
Bereich Verhaltensveränderung (z.B. Motivation, Entspannung, Lebensveränderung, Gesundheit). Sie nehmen konkrete Schritte mit, wie Sie selbständig zuhause damit arbeiten. Wir üben männerkompatibel sitzend.

Der Dozent ist ausgebildet in Coaching, NLP, befehlender und klinischer Hypnose. Weitere Informationen unter
www.selbsthypnose-workshop.de

freie Plätze Wechseljahre - wohin geht die Reise?

( ab Sa., 17.3., 10.00 Uhr )

Die Zeit der Wechseljahre ist rein biologisch vorbestimmt und wird von jeder Frau sehr individuell unterschiedlich erlebt. Nicht selten gesellen sich zu den rein körperlichen Veränderungen gleich fundamentale Lebensfragen hinzu. So unterschiedlich, wie jede Frau in ihrem einzigartigen Sein ist, zeigt sich nun auch dieser Lebensabschnitt, diese Reise von Vertraut nach Unbekannt, auf ganz besondere Weise.

In diesem freudvollem Workshop wird es um die Akzeptanz und Erdung gehen: Wer bin ich JETZT gerade? Aus dieser inneren Mitte, wollen wir einen Blick nach vorne werfen. Mit spürbewussten Übungen und inneren Bidern kommen wir dem sehr oft übersehenen Zauber der Wechseljahre näher: Der reifen Frau in uns.
Wie finde ich "die berühmte innere Mitte"? Beneiden Sie Menschen, die gelassen aus sich heraus leben, die Souveränität ausstrahlen, die Sicherheit und Orientierung in sich finden? Wie machen die das?
In diesem Kurs geben wir uns mit lebendigen Methoden der Psychosynthese auf Entdeckungsreise - wir entdecken und heben Ressourcen in unserem Unterbewusstsein, lernen sie kennen und einzusetzen. Denn je mehr hilfreiche Persönlichkeitsanteile, sog. Teilpersönlichkeiten, uns bewusst sind, desto mehr Freiheit im Denken, Fühlen und Handeln haben wir. Und je mehr gegenpolige Anteile wir kennen und unter unsere Regie stellen, desto stabiler ist unsere innere Mitte. Der Schlüssel für ein erfolgreiches und glückliches Leben!

freie Plätze Miteinander statt gegeneinander

( ab Fr., 2.3., 18.30 Uhr )

Jenseits eines machtbezogenen oder nachgiebigen Konfliktverhaltens strebt partnerschaftliches Problemlösen auf der Grundlage wechselseitigen Respekts und der Selbstbestimmung eine optimale Bedürfnisbefriedigung von Eltern, Kindern und Paaren an. Im Mittelpunkt des Informationsseminars steht dabei die Niederlagelose Methode der Konfliktlösung. Darüber hinaus wird dargestellt, wie auf Wertbeeinträchtigungen und unannehmbares Verhalten reagiert werden kann, ohne dass die Eltern-Kind- und die Paarbeziehung Schaden erleidet. Neben vielen Informationen gehören zum Seminar auch Übungen.

Norbert Bertelsbeck ist Sozialwissenschaftler und Autor mehrerer Bücher zum Thema "partnerschaftliche Problemlösung".

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Anmeldung: Siehe Kursdetails
Anmeldung: Siehe Kursdetails

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Offene Sprechzeiten:
montags bis donnerstags
8.30 – 12.00 Uhr
Servicezeiten:
montags bis donnerstags
12.00 Uhr bis 13.30 Uhr
donnerstags 15.30 Uhr - 18.00 Uhr
(siehe Aushang vor Ort)
Sprechzeiten nur nach
vorheriger Terminvereinbarung:

montags bis donnerstags
13.30 - 15.30 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 12.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss