Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Fachbereich 6: Gesundheit und Erziehung

Erziehungsfragen

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Erziehung >> Erziehung

Seite 1 von 1

Haben Sie Interesse? Bereitschaftsfamilien arbeiten für das Jugendamt und nehmen vorübergehend Säuglinge, Kleinkinder und Kinder auf. Die Unterbringung der Kinder erfolgt aus den unterschiedlichsten Gründen. Der Aufenthalt in der Bereitschaftsfamilie ist eine Übergangslösung. Er dient dazu, eine akute Krise zu bewältigen und eine geeignete Zukunftsperspektive für das Kind zu entwickeln. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Mütter und Väter, die sich über diese Aufgabe näher informieren möchten. Die Fachberaterinnen werden auf die Gesetzesgrundlage, die Voraussetzungen für eine Tätigkeit als Bereitschaftsfamilie, die finanziellen Leistungen, das Bewerberverfahren und die fachliche Begleitung des Jugendamtes eingehen. Bereitschaftsmütter berichten zusätzlich über ihre praktischen Erfahrungen.
Die Fachberaterinnen Frau Hofmann und Frau Krosch-Sandt erreichen Sie unter: 02131-905170 oder -905171.
Sie hat mich nie geliebt - Sie hat mich zu sehr geliebt - Ich will niemals so werden wie sie ... das sind häufige Äußerungen von Töchtern über ihre Mutter. Warum sind die Beziehungen zu unseren Müttern fast immer schwierig und gespannt? Warum richten wir Kritik und Vorwürfe an sie, obwohl oder gerade weil wir uns ihnen ähnlich empfinden? Wie lässt sich eine gute Nähe und Distanz herstellen? Gibt es einen Weg zur Heilung von Verletzungen? Auf der Suche nach Antworten auf diese und andere Fragen wollen wir uns auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit begeben, auf der wir unserer Mutter vielleicht ganz neu begegnen. Im Austausch mit anderen Frauen können wir lernen das Bild, das wir von ihr in uns tragen, zu verändern. Blockaden werden aufgelöst, wir erschließen uns alte/neue Kraftquellen und ermöglichen so, dass die Liebe wieder fließen kann.
Die Dozentin ist Diplom-Psychologin in eigener Praxis und Lehrerin/Konrektorin an Schulen im In- und Ausland.
Ihre Homepage finden Sie unter: www.coachingundnochmehr.de

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Anmeldung: Siehe Kursdetails
Anmeldung: Siehe Kursdetails

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Anmeldung
Persönlich (RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung für Deutschkurse
Nur persönlich möglich!
(RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr

Servicetelefon: 02131 – 904151
Montag – Mittwoch: 9.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen weitere
Termine für Anmeldungen und Beratungen.

Öffnungszeiten des  RomaNEums
Montag – Freitag: 08.00 – 21.30 Uhr
Samstag – Sonntag: 08.15 – 18.00 Uhr

Nach oben

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss