Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Fachbereich 6: Gesundheit und Erziehung

Entspannungstechniken

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Erziehung >> Entspannungstechniken

Seite 1 von 4

Anmeldung möglich Progressive Muskelentspannung

( ab Do., 22.2., 18.30 Uhr )

Die Progressive Muskelentspannung gilt als die weltweit am besten wissenschaftlich abgesicherte Entspannungsmethode. Der Erfinder dieses Entspannungstrainings Dr. Edmund Jacobson beschäftigte sich intensiv mit der Funktionsweise der Muskulatur. Dabei fiel ihm auf, dass innere Unruhe, Stress und Angst zu Anspannungen und Verspannungen in den Muskeln führen, eine entspannte Muskulatur hingegen ein angenehmes Wohlgefühl erzeugt. Das Grundprinzip der Übungen besteht nun darin, dass die Muskeln kurz angespannt und dann für eine deutlich längere Zeit ganz locker gelassen werden. Durch den Gegensatz zwischen Anspannung und Loslassen wird die Entspannung der Muskeln besonders bewusst. Die positiven gesundheitlichen Wirkungen der Progressiven Muskelentspannung sind sowohl im körperlichen als auch seelischen Bereich durch zahlreiche Forschungsarbeiten belegt. Im Kurs werden leicht erlernbare Übungen vermittelt, die von den Kursteilnehmenden zusätzlich zu Hause regelmäßig durchgeführt werden sollen.

freie Plätze Autogenes Training

( ab Mi., 18.4., 19.00 Uhr )

Gezielte Entspannung ist der natürlichste Weg, um das innere Gleichgewicht nach Belastungssituationen wieder herzustellen. Im Autogenen Training lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit weg von Ihren Alltagsgedanken zu Ihren Körperempfindungen. Körperliche und seelische Ausgeglichenheit lassen sich mit Hilfe eigener suggestiver Kräfte erreichen. Durch immer wiederkehrende formelhafte Sätze lernen Sie Ihre Wahrnehmung auf das Erleben von Entspannungsempfindungen (wie beispielsweise Ruhe, Schwere oder Wärme) zu konzentrieren. Es findet eine Einflussnahme in Gedanken statt, die stärkend auf den ganzen Organismus einwirkt. Die Konzentration auf Leitsätze kann Ihnen dabei helfen, Stress und innere Anspannung abzubauen. Sie lernen mit der Kraft Ihrer Gedanken abzuschalten und sich aktiv Ruhepausen zu verschaffen.
An den Kursabenden werden die von Prof. Dr. J. H. Schultz entwickelten Übungen erläutert und geübt.
Eigenes Training zuhause wird durch ein auf Wunsch erhältliches Übungsskript unterstützt. Das Skript ist bei Interesse gegen Erstattung der Kopierkosten direkt bei der Dozentin im Kurs erhältlich.
Bereits Kinder sind ab und zu im Stress: Schule, Familie und mannigfaltige Freizeitaktivitäten können sie unter Druck setzen. Was mache ich, wenn ich mich in jungen Jahren gestresst fühle? Der Kompaktkurs richtet sich an Kinder der 3. und 4. Schulklasse, also ungefähr im Alter zwischen acht und zehn Jahren. Auf spielerische Weise
können die Kinder lernen Drucksituationen zu erkennen, die "Stresswaage" zu beachten und entdecken Möglichkeiten um angemessen auf Belastungen zu reagieren. Übungen, Wahrnehmungsspiele, Entspannungsübungen und Fantasiereisen bilden den Rahmen dieses Kompaktkurses - eine ideale Vorbereitung für entspannte Ferien und den Weg in die weiterführende Schule. Die Entspannungsgeschichten werden den teilnehmenden Kindern für das Üben zuhause mitgegeben.

Die Anmeldung des Kindes erfolgt durch einen der Sorgeberechtigten. Angemeldet im Kurs wird das teilnehmende Kind unter Angabe Ihrer Kontaktdaten. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihres Kindes auch Ihren eigenen Namen und Vornamen und eine ggf. abweichender Anschrift mit.

freie Plätze Sommerakademie - Entspannt in die Ferien

( ab Mo., 16.7., 19.00 Uhr )

Bei diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit verschiedene Entspannungsverfahren kennenzulernen. Unter dem Motto "Entspannt in die Ferien" können Sie die Anwendungen des Autogenen Trainings, des Body-Scans, der Progressiven Muskelentspannung und verschiedene Atemübungen einfach einmal auszuprobieren.
Diese unterschiedlichen Wege zur Entspannung lassen sich nutzen, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden aktiv zu stärken und stressbedingten Erkrankungen vorzubeugen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle Übungen sind leicht verständlich und werden im Kurs so angeleitet, dass Sie direkt mitmachen und die einzelnen Methoden unmittelbar erproben können. Tipps für die Integration von Entspannungsübungen in den privaten und beruflichen Alltag runden die Übungsphasen an diesen Entspannungstagen ab.

Anmeldung möglich Sommerakademie: Stressprophylaxe mit Qi Gong

( ab Mo., 16.7., 9.30 Uhr )

In diesem Bildungsurlaub erhalten Sie eine Einführung, Ihre Stressanfälligkeit, die dahinterliegenden Ursachen zu erkennen, kurzfristig abzuschwächen und langfristig zu vermeiden. Mit Hilfe von Körper-, Atem- und Meditationsübungen aus unterschiedlichen Traditionen und Qi Gong Stilen (bewegtem und stillem Qi Gong) können Sie Ihren Belastungen etwas Positives entgegensetzen und Ihre berufliche Leistungsfähigkeit steigern bzw. den beruflichen Belastungen entspannter und gestärkter begegnen. Die Übungen zielen auf die Harmonisierung der Lebensenergie Chi ab und tragen auf diese Weise einzeln oder in Kombination dazu bei, in Ihre körperliche und seelische Balance zu kommen. Somit findet eine Regulierung des gesamten Energiesystems des Organismus statt. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Übungen Ihren individuellen Befindlichkeiten anzupassen. Neben theoretischem Hintergrundwissen und intensiver Wahrnehmungsschulung können Sie durch regelmäßiges Üben Ihre Körperhaltung und die Koordination von Gehirn und Bewegung verbessern, Zugang zu Ihren inneren Kraftquellen erhalten sowie Ihre Selbstheilungskräfte anregen. Sie haben es in der Hand, aktiv etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu tun.
Bitte klären Sie vor der Anmeldung mit Ihrem Arbeitgeber, ob er diesen Bildungsurlaub als solchen anerkennt.
Das Konzept:
- Definition von Stress
- Ursachen, Hintergründe und Wirkweisen von Stress sowie der persönlichen Stressmuster
- theoretische Grundlagen des Qigong als Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (unterschiedliche Qi Gong-Traditionen, Bedeutung von Qi, Dantiens, Ying-Yang, Fünf Wandlungsphasen, Meridiansystem, psycho-mentale Aspekte)
- praktischer Teil:
- Übungsreihen in Anlehnung an das Lehrsystem Qi Gong Yangsheng von Prof. Jiao
Guorui als Mittel effektiver Selbsthilfe zum Stressabbau und zur Gesundheitsförderung (Einführung in die 15 Ausdrucksformen und 8 Brokate)
- Einzelübungen aus dem stillen und bewegten Qi Gong
(Heilende Laute, Energiekreislauf, Meridiandehnungsübungen u.a.)
- Ziel: selbständige Anwendung des im Bildungsurlaub erworbenen Wissens und Umsetzung der gelernten Übungen im Berufsalltag

freie Plätze Entspannter Samstag

( ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr )

Sie möchten die Anspannung des Alltags einfach einmal loswerden? Sie möchten sich Zeit nehmen für das tiefe Gefühl von Erholung und Ruhe? Bei diesem Angebot können Sie einmal in die Welt der Entspannungsmethoden hineinschnuppern.
Eine kleine Einführung in die Progressive Muskelentspannung wird verbunden mit Elementen des Autogenen Trainings. Sie lernen Atemübungen und kleine Phantasiegeschichten kennen. So können Sie erproben, was ihre Entspannung fördert. Vielleicht wollen Sie sich aber auch einfach einmal eine kurze Auszeit gönnen und ein wenig Erholung tanken? Auch dann sind Sie herzlich willkommen!

freie Plätze Achtsamkeit

( ab Sa., 21.4., 10.00 Uhr )

Meist sind wir mit unserer Aufmerksamkeit bei dem Was wir tun, und schenken dem Wie nur wenig Beachtung. Beispielsweise fordert die Arbeit am Computer unsere Konzentration, jedoch ist uns das Sitzen nicht bewusst. Anspannungen der Muskulatur und Rückenschmerzen sind oft die Folge. So schleifen sich Gewohnheiten und einseitige Muster ein - kurz: Vieles erledigen wir automatisch.
Die Alexander-Technik ist eine Methode, die das "Wie", also die Art und Weise im Lösen der Aufgaben in den Vordergrund stellt. Mit den Werkzeugen der Alexander-Technik können Sie erfahren und lernen, mehr bei dem zu sein, was Sie gerade tun. So können die Tätigkeiten des Alltags effizienter und kraftsparender ausgeführt werden. Die Alexander-Technik vermittelt Ihnen sowohl auf der mentalen, als auch auf der körperlichen Ebene achtsam mit sich selbst umzugehen. In diesem Workshop steht die praktische Arbeit (z. B. Arbeitsplatz PC, Stehen und Sitzen im Beruf usw.) im Vordergrund.

Anmeldung möglich Yoga - Anfänger/innen I und II

( ab Mo., 19.2., 17.45 Uhr )

Generelle Einführung, Grundlagen des Hatha Yoga, Entspannung, einfache Körperübungen, Bewusstwerden der Atmung, Grundzüge naturgemäßer Lebensweise sowie einfache Konzentrationsübungen.

auf Warteliste Yoga - Anfänger/innen I und II

( ab Di., 20.2., 11.05 Uhr )

Generelle Einführung, Grundlagen des Hatha Yoga, Entspannung, einfache Körperübungen, Bewusstwerden der Atmung, Grundzüge naturgemäßer Lebensweise sowie einfache Konzentrationsübungen.

freie Plätze Yoga - Anfänger/innen I und II

( ab Di., 20.2., 16.00 Uhr )

Generelle Einführung, Grundlagen des Hatha Yoga, Entspannung, einfache Körperübungen, Bewusstwerden der Atmung, Grundzüge naturgemäßer Lebensweise sowie einfache Konzentrationsübungen.

Seite 1 von 4

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Anmeldung: Siehe Kursdetails
Anmeldung: Siehe Kursdetails

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Offene Sprechzeiten:
montags bis donnerstags
8.30 – 12.00 Uhr
Servicezeiten:
montags bis donnerstags
12.00 Uhr bis 13.30 Uhr
donnerstags 15.30 Uhr - 18.00 Uhr
(siehe Aushang vor Ort)
Sprechzeiten nur nach
vorheriger Terminvereinbarung:

montags bis donnerstags
13.30 - 15.30 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 12.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss