Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Internationale Küche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Ernährung >> Ernährung >> Internationale Küche

Seite 1 von 2

Die Liebe zu Frankreich und ganz besonders dem Süden wird in dieser "Sommeredition" aufgegriffen. So dreht sich alles um Rezepte aus der Provence und Okzitanien. Es werden Auberginen, Tomaten, Knoblauch und -hier kommt der Sommer ins Spiel- Aprikosen verwendet. Auch wer Aprikosen als Obst selten isst wird erkennen: Als Bestandteil süßer und vor allem auch herzhafter Gerichte sind sie ein wahrer Tausendsassa! So bereiten Sie mit dem Dozenten ein Pesto mit Aprikosen zu sowie eine Quiche und variieren den Klassiker "tarte tatin" ebenfalls mit Aprikosen. Die meisten Gerichte werden wir, wie vor Ort üblich, im Ofen zubereiten. Bon appetit!

freie Plätze Sommerakademie: Spanische Tapas

( ab Di., 23.7., 18.00 Uhr )

Tapas sind der Inbegriff von spanischer Lebenslust. Tapas erinnern uns an den letzten Urlaub in Spanien - oder den schönen Abend mit Freunden in der Tapas-Bar um die Ecke. Tapas sind kleine Häppchen, die in Spanien gerne zu Wein oder Bier gereicht werden. Die Liste der Tapas ist lang und reicht von Leckereien mit Fleisch und Fisch bis zu vegetarischen Varianten. Zu den bekanntesten Tapas gehören Gerichte wie Datteln im Speckmantel, Aioli, Garnelen in Knoblauchöl und Hackfleischbällchen (Albondigas) in Tomatensoße. Holen Sie sich Ihre Urlaubserinnerungen nach Hause. An diesem Abend werden wir, begleitet von einem spanischen Rotwein, leckere Tapas zubereiten und gemeinsam genießen.
Die Homepage der Dozentin finden Sie unter: www.eb-huebner.de
Mallorca lockt im Frühjahr mit der Mandelblüte. Doch die Insel hat noch mehr zu bieten, vor allem kulinarisch: Mallorcas Küche ist ländlich geprägt, das bedeutet, es gibt viele rustikale Gerichte und die Zutaten werden oft von der regionalen Landwirtschaft erzeugt. Viele Speisen werden zwar mit Fleisch zubereitet, bestehen gleichermaßen aber oft auch nur aus deftigem Gemüse, zum Beispiel Kohl. Zusammen wollen wir uns zumindest kulinarisch auf die Reise begeben - vegetarisch, deftig, lecker. Wie so oft ist Knoblauch wichtiger Bestandteil der Rezepte, so wie es sich im Süden gehört. Und Oliven werden eine wichtige Rolle spielen. Und natürlich Mandeln: mal süß, mal herzhaft. Und Oliven mit Mandeln... Neben verschiedenen Tapas werden wir zwei leckere Eintöpfe zubereiten und eine Coca amb trempó, eine typisch mallorquinische Gemüsepizza. Bon profit!

freie Plätze Mediterrane Küche - Leckeres aus dem Süden

( ab So., 7.4., 10.30 Uhr )

Die Küchen der verschiedenen Mittelmeerländer bieten eine vielfältige Auswahl köstlicher, bunter und dazu noch ausgesprochen gesunder Speisen. Olivenöl, Fisch, intensive Kräuter und frisches Gemüse sind die typischen Zutaten. Dies und viel mehr verwenden wir an diesem Kochabend um köstliche Rezepte der mediterranen Küche zu entdecken. Die Website der Dozentin finden Sie unter: www.chefonrhine.com

freie Plätze Küche der Levante - Food-Trend aus Nahost

( ab So., 24.3., 10.30 Uhr )

Die Wurzeln der Levante-Küche liegen in der gleichnamigen Region an der östlichen Mittelmeerküste, in Ländern wie Israel, Syrien und dem Libanon. Von dort hat sie sich in der Welt verbreitet und ist derzeit auf dem Vormarsch. Dieser Kochkurs ermöglicht Ihnen die typischen Zutaten der Region kennen zu lernen, daraus köstliche Gerichte zu zaubern und anschließend diese in geselliger Runde zu genießen.
Die Website der Dozentin finden Sie unter: www.chefonrhine.com
Salate sind eine unerschöpfliche Vitalquelle und dürfen nicht unterschätzt werden. Frieke-Salat mit Feigen, Kichererbsen-Salat mit Zaatar und gewürzten Auberginen, Zitrus-Salat mit Granatapfel, Erdbeeren und Avocado-Salat mit Orangenhähnchen... Dies und mehr werden wir in unserem Kochseminar zubereiten.
Die Website der Dozentin finden Sie unter: www.chefonrhine.com
Nichts beschreibt "exotisch" besser als die Marokkanische Küche. Sie ist bekannt für ihre Vielfalt und harmonische Kombinationen, die sich aus berberischen, andalusischen, afrikanischen, jüdischen und osmanischen Einflüssen zusammen setzen. In diesem Kochkurs bereiten wir zusammen Köstlichkeiten wie Harira, Tagine, B'stilla oder Schermula zu und lassen uns dadurch einen Abend lang von Sonne, Licht und weißen Stränden träumen.
Die Website der Dozentin finden Sie unter: www.chefonrhine.com

freie Plätze Street Food aus Indien

( ab So., 31.3., 10.30 Uhr )

Street Food aus Indien ist ein Highlight der Indischen Küche, das man unbedingt ausprobieren sollte. An diesem Kurstag kommen Sie zwar nicht an "Straßenständen" zusammen, um die außergewöhnlich leckeren Köstlichkeiten zu genießen, jedoch lernen Sie, in unserer Lehrküche, wie man die berühmten Gerichte zubereitet, sie verziert und verzehrt und was sonst noch dazu gehört.
Die Website der Dozentin finden Sie unter: www.chefonrhine.com

freie Plätze Somalische Küche

( ab So., 16.6., 10.00 Uhr )

Die Somalische Küche ist vielfältig und bietet ungeahnte Geschmackserfahrungen. Sie offenbart einige Gemeinsamkeiten mit der Küche anderer ostafrikanischer und asiatischer Länder. Beispielsweise wird großzügig mit asiatischen Kräutern gewürzt und die Gerichte ähneln sich in ihren Namen und Zubereitungsweisen. Das Seminar ist sowohl für Einsteiger/innen als auch für Teilnehmende geeignet, die sich bereits mit der ostafrikanischen und asiatischen Küche auskennen, aber gerne neue Rezepte erproben möchten. Es wird vegetarisch, vegan sowie mit Fleisch gekocht und damit ist für jeden Geschmack etwas dabei!

freie Plätze Reservekurs: "Best of" karibische Küche

( ab Mo., 6.5., 18.00 Uhr )

Ein Hauch Karibik am Niederrhein! Die Kursleiterin leitet seit vielen Jahren Kochkurse und wird auch Sie mit ihren Rezeptideen in eine karibische Stimmung versetzen. Sie lernen diese Küche mit ihren exotischen Gewürzen und ihrem außergewöhnlichen Geschmack kennen und werden von den verblüffenden Kombinationsmöglichkeiten von Gewürzen, Früchten und Fleisch begeistert sein. Ein exotisches Geschmacksfeuerwerk mit Zutaten, die Sie auch hierzulande problemlos kaufen können.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen oder Anmeldefrist überschritten.
Kurs abgeschlossen oder Anmeldefrist überschritten.
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Anmeldung: Siehe Kursdetails
Anmeldung: Siehe Kursdetails

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Anmeldung
Persönlich (RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung für Deutschkurse
Nur persönlich möglich!
(RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr

Servicetelefon: 02131 – 904151
Montag – Mittwoch: 9.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen weitere
Termine für Anmeldungen und Beratungen.

Öffnungszeiten des  RomaNEums
Montag – Freitag: 08.00 – 21.30 Uhr
Samstag – Sonntag: 08.15 – 18.00 Uhr

Nach oben

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss