Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Fachbereich 4: Geist und Natur

Literatur und Musik

Kursangebote >> Kursbereiche

Seite 1 von 10

Fächer: Deutsch; Mathematik; Englisch; Erdkunde (Ersatzfach für Englisch); Biologie; Arbeitslehre

Das Fach Erdkunde wird nur dann unterrichtet, wenn sich dazu genügend Interessierte angemeldet haben.
Fächer: Deutsch; Mathematik; Englisch; Erdkunde (Ersatzfach für Englisch); Geschichte/Politik; Biologie; Physik

Das Fach Erdkunde wird nur dann unterrichtet, wenn sich dazu genügend Interessierte angemeldet haben.
Fächer: Deutsch; Mathematik; Englisch; Erdkunde (Ersatzfach für Englisch); Geschichte/Politik; Biologie; Physik

Das Fach Erdkunde wird nur dann unterrichtet, wenn sich dazu genügend Interessierte angemeldet haben.
Die VHS Neuss und die Transition-Town Initiative von neuss agenda 21 e.V. laden Sie an jedem 2. Dienstag im Monat ein: Beim offenen Treff der Initiative finden Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Ideen und Vorstellungen in die Arbeit der Initiative einzubringen, Projekte gemeinsam zu planen und Ideen weiter zu denken.
Die Transition-Town Initiative ist eine eigenständige Initiative von Neusser Bürgerinnen und Bürgern. Gemeinsam gestalten sie neue und nachhaltige Lebensstile. Im Austausch von Ideen und Wissen wird ein bewussterer Umgang mit den vorhandenen Ressourcen entwickelt.

In Kooperation mit der VHS finden neben dem offenen Treff der Initiative auch das Upcycling von gebrauchten Gütern, das Repair Café, das Tauschcafé, ausgewählte Vorträge und andere Bildungsangebote statt.
Mehr Information finden Sie auf www.vhs-neuss.de oder www.transitiontown-neuss.de

freie Plätze Darmsanierung - Einfluss auf das Immunssystem

( ab Mo., 8.7., 19.00 Uhr )

Das Gesundheitsorgan Darm wird in diesem Seminar genauer unter die Lupe genommen: Zusammenhänge zwischen Darmgesundheit und einem starken Immunsystem werden in den Grundzügen beleuchtet. Der Wichtigkeit eines intakten Darm-Mikrobioms wird nachgegangen; aber auch gerade die negativen Auswirkungen einer Dysbiose auf den Darm, den Stoffwechsel, das Immunsystem sowie die Darm-Hirn-Achse werden betrachtet. Es stellt sich die Frage: "Was können wir für unsere Darmgesundheit tun?" Dazu wird ein Ansatz zur Darmsanierung aufgezeigt. Des Weiteren wird der richtige Einsatz und Umgang mit Prä- und Probiotika besprochen sowie grundlegende Tipps bzgl. der Ernährung zum Erhalt eines gesunden Verdauungstraktes gegeben. Die Colon-Hydro-Therapie wird in diesem Zusammenhang vorgestellt und im Hinblick auf mögliche Vor- und Nachteile kritisch diskutiert. Die Dozentin Uta Pithan arbeitet als Heilpraktikerin in Meerbusch. Ihre Page finden Sie unter: https://utapithan.de

freie Plätze Schlafen Sie gut? - Voraussetzungen und Tipps

( ab Di., 21.5., 19.00 Uhr )

Laut aktuellen Studien berichten 80 % der Erwerbstätigen von Schlafproblemen: müdes Deutschland? Wer Tag für Tag gute Leistungen erbringen will, muss gut erholt sein. Aber vielen Menschen fällt das Abschalten nach Feierabend schwer. Auch das Einschlafen wird oftmals durch Grübeln verhindert. Wir wachen zudem nachts auf und denken sofort an die Arbeit. Echte Erholung ist so schlecht möglich. Das Seminar beleuchtet die Voraussetzungen, um gut abschalten und erholsam schlafen zu können. Sie werden eingeladen über Ihre eigenen Gewohnheiten nachzudenken und erhalten Impulse, wie sich Ihre Erholungsfähigkeit trainieren lässt. Sie erfahren außerdem wie Ihnen Schlüsselreize das Abschalten erleichtern, wie Sie die Zeit vor dem Schlafen gestalten sollten und was Sie sonst noch dafür tun können, um endlich wieder gut schlafen zu können und Erschöpfung vorzubeugen. Dieses Seminar ist für Menschen konzipiert, die gern etwas für sich tun und verändern möchten. Sie erhalten Hintergrundwissen und Tipps aus der Schlafpsychologie und Verhaltensmedizin. Wenn Sie an Ihrem Abschalt- und Schlafverhalten arbeiten, investieren Sie in Ihre Lebensqualität, Ihre Leistungsfähigkeit und Ihre Gesundheit.
Machen Sie eigentlich das, was Sie wollen? Wissen Sie überhaupt, was Sie wollen? Falls nicht, sind Sie damit nicht allein. Es ist oft nicht einfach herauszufinden, was man wirklich will. Vielmals werden unsere Entscheidungen und Teile unseres Lebensstils von dem bestimmt, was die Familie, Freunde, Medien oder der Zeitgeist uns "zuflüstern". In diesem Kompaktseminar nach Dr. Maja Storch, ISMZ Zürich, zeigt ein kleiner Strudelwurm, wie Sie Ihr Leben so leben können, dass es zu Ihnen passt, indem komplizierte Vorgänge in der menschlichen Psyche auf leicht verständliche Art humorvoll dargestellt werden. Nach dem Motto "machen Sie doch, was Sie wollen" werden die beiden verschiedenen Bewertungssysteme unseres Gehirns betrachtet und Möglichkeiten des Selbstmanagements vorgestellt.
Das Seminar ist für alle geeignet, die ihre Sehkraft verbessern möchten. Wer seine Augen durch tägliche Bildschirmarbeit, häufiges Lesen oder bei der Ausführung von Präzisionsarbeiten stark beansprucht, sollte ein regelmäßiges Augentraining durchführen. Bei Menschen mit Fehlsichtigkeit (Kurz-, Weit- oder Alterssichtigkeit) kann ein regelmäßiges Training die Sehkraft steigern. Das Training bewirkt Erholung und Entspannung - nicht nur für Ihre Augen! Geeignet für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene.

freie Plätze Loslassen - Mit Zuversicht nach vorne schauen

( ab Di., 18.6., 18.00 Uhr )

Was genau gilt es loszulassen? Abschied nehmen von festen Vorstellungen, von Erwartungen, von bestimmten Denkmustern - von all dem, was uns mehr belastet, als uns gut tut. Nach Herausarbeitung Ihres individuellen gegenwärtigen inneren Standortes im Leben, geht es um Lösungsschritte, wie Sie sich von noch anhängendem seelischem Ballast befreien. Vorrangig ist die Aussöhnung mit der Vergangenheit, mit der Familie und mit sich selber. Mit positiver Sichtweise und neuen Perspektiven erlangen wir eine andere Bewusstheit von dem, was die vor uns liegende Lebensphase bieten kann. Die sich hieraus entwickelnde Kraft und Energie wird uns ermutigen, neue Wege einzuschlagen und dem Leben so eine ungeahnte Qualität zu verleihen.
"Der Weg schiebt sich dem Gehenden unter die Füße." (chin.Weisheit)
Die Dozentin ist Diplom-Psychologin in eigener Praxis und Lehrerin/Konrektorin an Schulen im In- und Ausland.
Ihre Homepage finden Sie unter: www.coachingundnochmehr.de

auf Warteliste Wirbelsäulengymnastik

( ab Mo., 18.2., 9.00 Uhr )

Durch einseitige Belastungen, Fehlhaltungen und Bewegungsmangel kommt es häufig zu Rückenschmerzen. Um dem entgegenzuwirken, beinhaltet die Wirbelsäulengymnastik gezielte Übungen zum Aufbau und zur Stabilisierung der Rückenmuskulatur. Die Übungen sollen die Körperhaltung bewusst machen und Haltungsschwächen und -schäden vorbeugen. Weiterhin werden Tipps zum richtigen Verhalten im Alltag gegeben.

Seite 1 von 10

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen oder Anmeldefrist überschritten.
Kurs abgeschlossen oder Anmeldefrist überschritten.
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Anmeldung: Siehe Kursdetails
Anmeldung: Siehe Kursdetails

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Anmeldung
Persönlich (RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung für Deutschkurse
Nur persönlich möglich!
(RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr

Servicetelefon: 02131 – 904151
Montag – Mittwoch: 9.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen weitere
Termine für Anmeldungen und Beratungen.

Öffnungszeiten des  RomaNEums
Montag – Freitag: 08.00 – 21.30 Uhr
Samstag – Sonntag: 08.15 – 18.00 Uhr

Nach oben

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss