Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 30.10.2018:

Seite 1 von 1

Dienstag ist Theatertag! Sie melden sich bei der VHS an und besuchen fünf ausgesuchte Vorstellungen der Spielzeit 2018/2019 zum Spielzeitmotto "welt vermessen". Dabei gewinnen Sie einen exemplarischen Einblick in die künstlerische Vielfalt des RLT. Vor der jeweiligen Vorstellung bekommen Sie eine stückbezogene Einführung. Im Nachhinein diskutieren Sie mit den anderen Kursteilnehmern, der Theaterpädagogin, einem Dramaturgen oder anderen Theaterangehörigen über das Erlebte. So wird der Theaterbesuch lebendig! Moderation: Tanja Meurers.

Eine Kooperation des Rheinischen Landestheaters und der VHS Neuss.

30.10.: Biedermann und die Brandstifter
04.12.: Die kurze Geschichte der Menschheit
29.01.: Menschen im Hotel
28.05.: Der Kirschgarten
18.06.: Was ihr wollt

Alle Vorstellungen beginnen mit einer exklusiven Einführung um 19:30 Uhr eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Im Entgelt sind die Kosten für Einführungen, Nachgespräche und Vorstellungsbesuche enthalten.
Hören, erleben und diskutieren Sie mit Albrecht von Lucke über die Große Koalition.

Albrecht von Lucke zu seinem Vortrag:
"Seit gut einem halben Jahr befinden wir uns in der vierten "GroKo" - und vielleicht auch in der letzten. Denn was 1966 mit knapp 90 Prozent tatsächlich als ganz Große Koalition begann, ist heute mit wenig mehr als 50 Prozent zur letzten kleinen Koalition geworden.
Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die deutsche Sozialdemokratie befindet sich in ihrer schwersten Krise der Nachkriegsgeschichte. Und die Union in einer Übergangskrise in die Nach-Merkel-Ära.
Damit stellen sich in den nächsten Jahren vor allem drei entscheidende Fragen: Wird es der SPD gelingen, sich aus ihrer existenziellen Identitätskrise zu befreien? Oder reicht der enger werdende Platz in der Mitte des Parteienspektrums zukünftig nur noch für eine der beiden Volksparteien? Oder erleben wir gar den Niedergang beider Volksparteien und, wie heute bereits im Osten, auch im Westen des Landes den Aufstieg einer neuen völkischen Sammlungsbewegung ganz eigener Art - und damit den Übergang in eine völlig andere Republik?"

Albrecht von Lucke ist Jurist und Politikwissenschaftler und lebt in Berlin. Seit 1999 ist er als freier Publizist, Korrespondent und Redakteur der Monatszeitschrift "Blätter für deutsche und internationale Politik" tätig, seit 2003 arbeitet er für die Blätter als Redakteur. Neben dieser Tätigkeit schreibt von Lucke auch für andere Zeitungen (unter anderem für den Freitag, für die tageszeitung und den Vorwärts). Er arbeitet außerdem für Rundfunk und Fernsehen, für die er politische Kommentare beisteuert und an Diskussionen teilnimmt (u. a. ARD - "Presseclub" und "Maischberger", WDR 5 "Politikum", SWR2 "Forum", DLF "Der Tag", 3sat "Kulturzeit").

Nach dem Vortrag von Herrn von Lucke haben Sie die Gelegenheit, in lockerer Runde die aufgeworfenen Fragen und Thesen weiter zu diskutieren.
Eine Veranstaltung der VHS Neuss in Kooperation mit dem Landesbüro NRW der Friedrich Ebert Stiftung.

freie Plätze Vegetarische Küche

( ab Di., 30.10., 18.00 Uhr )

Suchen Sie auch manchmal eine Alternative zu Steak, Schnitzel und Co? Gesundheitliche Gründe sprechen dafür, an einigen Tagen (oder auch ganz) auf Fleisch zu verzichten. Vegetarisch kochen liegt voll im Trend. Dabei hat das Kochen mit Gemüse, Samen, Nüssen usw. eine längere Tradition als die Fleischküche der letzten Jahrzehnte. Vegetarische Rezepte brauchen sich vor Fleischgerichten, in Punkto Geschmack und Aussehen, nicht zu verstecken. Die Dozentin vermittelt Ihnen an diesem Abend viel Hintergrundwissen zur fleischlosen Ernährung. Dieser Kurs bietet ihnen vegetarische Gerichte für jeden Tag, die schnell zubereitet sind und lecker schmecken. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt, die die fleischlose Küche bietet. Die Homepage der Dozentin finden Sie unter: www.eb-huebner.de
Innerhalb Ihrer Mittagspause wird Monika Linden zusammen mit Ihnen ein vegan- vegetarisches Mittagessen zubereiten. Ihre langjährige Erfahrung zeigt, dass eine fleischlose Kost vitalisierend, gesund und sättigend ist. Sie werden Ihren Arbeitstag nach dieser Mittagspause besser bewältigen können, da sie sich angenehmer und leichter fühlen und weder mit Völlegefühle noch mit Müdigkeit zu kämpfen haben werden. Monika Linden stellt das Menü so zusammen, dass mögliche Lebensmittel-Unverträglichkeiten oder Allergien individuell berücksichtigt werden. Sie fühlen sich anschließend rundum angenommen und gesehen. Die Dozentin kocht saisonal, frisch und passend zur Tagesatmosphäre, so dass entspannt gekocht und gemeinsam gespeist wird.

Anmeldung: Siehe Kursdetails Integrationskurs Aufbau 2 - Niveau B1.1

( ab Di., 30.10., 9.00 Uhr )

Die Volkshochschule Neuss ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz. Neuzuwanderer ohne ausreichende Deutschkenntnisse müssen an Integrationskursen teilnehmen. Die Integrationskurse sind vorrangig für Teilnehmer mit einer Teilnahmeberechtigung/-verpflichtung eingerichtet worden.

Anmeldung: Siehe Kursdetails Integrationskurs Basis 2 - Niveau A1.2

( ab Di., 30.10., 8.30 Uhr )

Die Volkshochschule Neuss ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz. Neuzuwanderer ohne ausreichende Deutschkenntnisse müssen an Integrationskursen teilnehmen. Die Integrationskurse sind vorrangig für Teilnehmer mit einer Teilnahmeberechtigung/-verpflichtung eingerichtet worden.

Anmeldung: Siehe Kursdetails Orientierungskurs "Leben in Deutschland"

( ab Di., 30.10., 8.30 Uhr )

Die Volkshochschule Neuss ist ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz. Neuzuwanderer ohne ausreichende Deutschkenntnisse müssen an Integrationskursen teilnehmen. Die Integrationskurse sind vorrangig für Teilnehmer mit einer Teilnahmeberechtigung/-verpflichtung eingerichtet worden.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Anmeldung
Persönlich (RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung für Deutschkurse
Nur persönlich möglich!
(RomaNEum, 3. Etage)
Montag – Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr

Servicetelefon: 02131 – 904151
Montag – Mittwoch: 9.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen weitere
Termine für Anmeldungen und Beratungen.

Öffnungszeiten des  RomaNEums
Montag – Freitag: 08.00 – 21.30 Uhr
Samstag – Sonntag: 08.15 – 18.00 Uhr

Nach oben

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss