Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 23.06.2018:

Seite 1 von 1

Da sich ca. 80 Prozent der Rehasportverordnungen auf orthopädische Krankheitsbilder (Wirbelsäulenschäden, Knie- und Hüftgelenkersatz, Osteoporose usw.) beziehen, bietet dieses Seminar neben theoretischen Inhalten bzgl. der Krankheitsbilder vor allem Rehasport-relevante Bewegungsangebote aus den Bereichen Koordination, Kraft und Ausdauer. Ganz praktisch erarbeiten wir gemeinsam krankheitsbildspezifische Übungen, die auch die Sturzprophylaxe einbeziehen und Ihren individuellen Trainingsplan ergänzen. Alltagstätigkeiten leichter/überhaupt wieder durchführen zu können ist das Ziel des Alltagstransfers, den wir zur Erhaltung der Selbständigkeit herstellen. Schnuppern Sie in die Praxis des Rehasportes hinein und lernen Sie dabei auch Angebote verschiedener Anbieter für sich zu identifizieren, die Ihnen zusagen könnten.
Sie hat mich nie geliebt - Sie hat mich zu sehr geliebt - Ich will niemals so werden wie sie ... das sind häufige Äußerungen von Töchtern über ihre Mutter. Warum sind die Beziehungen zu unseren Müttern fast immer schwierig und gespannt? Warum richten wir Kritik und Vorwürfe an sie, obwohl oder gerade weil wir uns ihnen ähnlich empfinden? Wie lässt sich eine gute Nähe und Distanz herstellen? Gibt es einen Weg zur Heilung von Verletzungen? Auf der Suche nach Antworten auf diese und andere Fragen wollen wir uns auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit begeben, auf der wir unserer Mutter vielleicht ganz neu begegnen. Im Austausch mit anderen Frauen können wir lernen das Bild, das wir von ihr in uns tragen, zu verändern. Blockaden werden aufgelöst, wir erschließen uns alte/neue Kraftquellen und ermöglichen so, dass die Liebe wieder fließen kann.
Sie erhalten von Frau Tiedemann-Ziem ca. 10 Tage vor dem Seminar eine eMail zur Vorbereitung. Bitte geben Sie bei der Buchung eine gültige eMail-Adresse an, die wir an die Dozentin weitergeben dürfen.
Die Dozentin ist Diplom-Psychologin in eigener Praxis und Lehrerin/Konrektorin an Schulen im In- und Ausland.
Ihre Homepage finden Sie unter: www.coachingundnochmehr.de

freie Plätze Guter Stand - Starker Auftritt

( ab Sa., 23.6., 10.00 Uhr )

Können Sie Ihren Standpunkt gut vertreten? Haben Sie einen guten Stand? Ausgehend von der Frage wie wir Stehen, wenden wir uns unserem Auftreten zu. Wie wichtig sind der aktive Stand sowie das Auftreten für unsere Stimme, für die innere und äußere Haltung? Wir werden unsere Angst abbauen, uns aufrichten und unsere Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit steigern. Unser Auftreten und unsere Wirkung im Alltag können wir beobachten, reflektieren und entsprechend verändern. Inhalte dieses Seminars sind u. a.: Atmung, Stimme, Entspannung, Körperübungen, Wahrnehmungsübungen und Improvisationsmethoden.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Offene Sprechzeiten:
montags bis donnerstags
8.30 – 12.00 Uhr
Servicezeiten:
montags bis donnerstags
12.00 Uhr bis 13.30 Uhr
donnerstags 15.30 Uhr - 18.00 Uhr
(siehe Aushang vor Ort)
Sprechzeiten nur nach
vorheriger Terminvereinbarung:

montags bis donnerstags
13.30 - 15.30 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 12.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss