Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 20.01.2018:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Präsenz und Körpersprache

( ab Sa., 20.1., 10.00 Uhr )

Körper lügen nicht! Wenn Gesagtes mit dem Gesehenen nicht übereinstimmt, werden wir misstrauisch und fühlen uns unwohl. Doch das geschieht meist unbewusst und wir fragen uns, warum wir uns so fühlen. Die Antwort lautet: es besteht eine "Inkongruenz" zwischen dem Gesagtem und der Körpersprache!
Nach neuesten Erkenntnissen machen Stimme und Körpersprache insgesamt 93% des Eindrucks aus. Der Inhalt nur 7%! Wir machen uns diese Erkenntnis zu nutzen und uns bewusst, was unser Unbewusstes schon lange "vor uns" klar hat: warum wir uns bei einigen wohler fühlen, als bei anderen, welche Körpersignale wir als abweisend interpretieren und welche nicht und was wir womöglich selber (unbewusst) mit unserem Körper signalisieren, ohne es zu wollen, bzw. wie wir Gesagtes elegant mit unserer Körpersprache unterstreichen können.
Übungen aus dem Schauspiel und der Pantomime helfen uns dabei, Abläufe aufzeigen zu können und unsere Körpersprache anzupassen.
Der Workshop kann entsprechend den Bedürfnissen der TN eher zwischenmenschliche Beziehungen fokussieren oder aber berufliche Kontexte, wie Präsentationen, Verhandlungen etc.

auf Warteliste Handwerkliches Brauen

( ab Sa., 20.1., 9.30 Uhr )

Der Prozess des Bierbrauens ist seit vielen tausend Jahren mit der kulturellen Entwicklung der Menschheit verknüpft. Nachdem das Brauen über eine weite Strecke der Geschichte ein häuslicher Prozess war, hat sich mit der Entwicklung der arbeitsteiligen Gesellschaft eine zunehmende Industrialisierung des Brauwesens ergeben. Gleichzeitig zu dieser Entwicklung gibt es seit einigen Jahren eine stetig wachsende Gemeinde an Hobbybrauern, die im kleinsten Maßstab eigene, absolut vorzeigbare Biere entwickeln und brauen. Der Fokus dieses Kurses soll daher auf der Herstellung eines Bieres im 20 Liter-Maßstab mit größtenteils haushaltsüblichen und erschwinglichen Materialen liegen. Er soll zum Mit- und Nachmachen anregen und dazu beitragen, die häusliche Bierherstellung wieder zu verbreiten. Dabei soll der gesamte Prozess der Würzebereitung inkl. dem Anstellen mit Hefe durchgeführt werden.

Anmeldung möglich Für welchen Beruf bin ich geeignet?

( ab Sa., 20.1., 8.00 Uhr )

In jedem Jahr gibt es eine große Anzahl Jugendlicher, die ihre Ausbildung oder ihr Studium abbrechen. Ein Grund dafür mag sein, dass die Betroffenen vor ihrer Berufswahl keine oder zu wenig Möglichkeiten hatten, ihre berufliche Orientierung zu klären, ihre Stärken herauszufinden oder ihre Neigungen kennen zu lernen.
Neben dem persönlichen Eindruck der Jugendlichen, versagt zu haben, und der damit verbundenen Perspektivlosigkeit entsteht dadurch auch ein erheblicher volkswirtschaftlicher Schaden.

Die Initiative "Jugend braucht Zukunft" bietet Hilfestellungen für die Berufswahl an. In dem eintägigen Seminar lernen Jugendliche zunächst, sich selbst besser einzuschätzen und dies für Ihre Entscheidungsfindung zu nutzen. Durch eine streng vertrauliche Selbstanalyse unter Anleitung eines Trainers erarbeiten sie einen individuellen "Standort". Im Anschluss daran werden sie mit den Ergebnissen aus einem in der Praxis erprobten Neigungstest ihre beruflichen Interessengebiete ermitteln und die dazu passenden Berufsfelder bestimmen. Gemeinsam mit dem Trainer nutzen Sie online die Angebote des Internets insbesondere die des Berufsinformationszentrums (BIZ) der Bundesagentur für Arbeit, damit sie bei der Berufsfindung durch diese wichtigen Informationen und Hinweise konkret unterstützt werden.
An dem von der Initiative "Jugend braucht Zukunft" entwickelten Seminar haben deutschlandweit bereits mehr als 2000 junge Leute teilgenommen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Neuss
im Romaneum - 3. Etage 
Brückstraße 1
41460 Neuss

Telefon 0 21 31 / 90 41 51
Telefax 0 21 31 / 90 24 67
E-Mail vhs@stadt.neuss.de
Anmeldungen per Fax: 02131 / 90 23 87

Öffungszeiten

Offene Sprechzeiten:
montags bis donnerstags
8.30 – 12.00 Uhr
Servicezeiten:
montags bis donnerstags
12.00 Uhr bis 13.30 Uhr
donnerstags 15.30 Uhr - 18.00 Uhr
(siehe Aushang vor Ort)
Sprechzeiten nur nach
vorheriger Terminvereinbarung:

montags bis donnerstags
13.30 - 15.30 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 12.00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Stadt Neuss